Schoko Energy Balls mit einem Schuss Aprikose

Schon wieder Energy Balls…ich kann einfach nicht anders. Die 20 Stück waren in kürzester Zeit aufgegessen und ihr müsst das Rezept dazu kennen lernen! Diesmal habe ich mich für die schokoladige Version entschieden und habe das Grundrezept auf der Website Eat-This entdeckt und wollte eine Variation davon unbedingt ausprobieren. 

Süßes Mitbringsel für die nächste Einladung

Wir waren bei meiner Schwester zum Abendessen eingeladen und da wollte ich natürlich nicht mit leeren Händen aufkreuzen. Also habe ich mich kurzerhand dafür entschieden einen süßen Snack zuzubereiten. Dafür habe ich ein wenig auf Pinterest geschaut und nach ansprechenden Bildern gesucht. By the way: Ich liebe Pinterest, die Bilder bringen so viel Inspiration und Ideen. Ich könnte mich hier jeden Tag stundenlang aufhalten.

Jedenfalls habe ich das Rezept von Eat this gefunden und wollte es als Basis für meine Energy Balls hernehmen. Mir gefällt auch hier wieder, dass die Süße aus den Datteln gewählt wird. Es zeigt sich immer wieder, dass kein extra Zucker zugesetzt sein muss, um zu einem Genussmittel zu werden! 

Zubereitung von Energy Balls – Spaßige Familienaction

Für alle Mamas und Papas da draußen habe ich noch einen klasse Vorteil der kleinen Snacks. Die Masse ist ruck-zuck im Mixer vermengt und kann dann zusammen mit den Kindern gerollt und ummantelt werden. Genau wie Plätzchen backen macht es den Kindern viel Spaß und man genießt gemeinsam Zeit zusammen. Also schnappt eure Liebsten und wagt euch in der Küche an das kinderleichte Rezept.

Viel Spaß beim nachmachen!

Bis bald,

deine Verena

Schoko Energy Balls mit einem Schuss Aprikose
Pro Ball: 67 kcal | 2g P | 9g KH | 3g F
Schoko Energy Balls mit einem Schuss Aprikose
Pro Ball: 67 kcal | 2g P | 9g KH | 3g F
Portionen Vorbereitung
15Stück 10Minuten
Portionen Vorbereitung
15Stück 10Minuten
Zutaten
  • 50g Walnüssegemahlen
  • 120g getrocknete Datteln
  • 50g getrocknete Aprikosen
  • 2TL Backkakao
  • 2TL Cashewmus
  • 15g Mandeln
Anleitungen
  1. Alle Zutaten gemeinsam in einen Mixer geben und zerkleinern, bis eine leicht klebrige, krümelige Masse entsteht. Mit einem Esslöffel eine Menge in die Hand geben, zusammendrücken und gleich große Kugeln rollen. Je nach Lust und Laune in Kakaopulver, gehackten Nüssen, Kokosflocken, etc. wälzen und dann sofort genießen oder im Kühlschrank in einer Luftdichten Box verstauen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.