Chia-Pudding Schoko Banane

Was bringen eigentlich diese Superfoods und gehört Chia auch dazu?

Die Hauptzutat im heutigen Rezept ist Chia, was mich zu einem neuen Thema bringt. Man hört es überall und kann es auf so vielen Verpackungen lesen – Superfood! Aber was zeichnet Superfoods überhaupt aus?

  • Es handelt sich um naturbelasse Lebensmittel aus BIO-Erzeugung
  • Sie enthalten eine besonders große Menge eines oder mehrerer Nähr-, Mineralstoffe, Vitamine oder sekundäre Pflanzenstoffe
  • Es sind vollwertige Lebensmittel
  • Sie wirken sich positiv auf die Gesundheit aus

Chia Samen können sich definitiv in die Liste der Superfoods einreihen! Sie gehören zu den Salbeipflanzen und wachsen in Mexiko, wird aber bereits auch in anderen Ländern angebaut. Ein Drittel der Samen machen Ballaststoffe aus, sie sind reich an Kalzium, Eisen und Antioxidantien. Mit 16g/100g liefern sie außerdem viel pflanzliches Eiweiß. Zu guter letzt – sie sind wirklich vielseitig einsetzbar.

Statt der Nüsse kannst du auch meine Haferflocken Müsliriegel klein schneiden und in den Pudding geben.

 Sind Superfoods, wie zum Beispiel Chia, wirklich notwendig?

Vielen Skeptikern stellt sich weiterhin die Frage, ob es wirklich sinnvoll und notwendig ist Superfoods zu sich zu nehmen. Was meinst du? Bist du ein Fan von Chia, Goni-Beeren, Quinoa, Spirulina,… oder hältst du sie für überflüssig?

Ich persönlich sehe sie als schöne Ergänzung zu allen “normalen” Lebensmitteln, bin aber nicht der Meinung, dass wir diese täglich zu uns nehmen müssen. Sämtliche Superfoods werden durch den Hype oft teuer verkauft und müssen außerdem quer durch die ganze Welt geflogen werden. Ich bin kein absoluter Gegner, würde sie aber auch nicht in den Himmel preisen. Ich freue mich von deiner Meinung zu dem Thema zu hören 🙂

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß bei dem Rezept.

Bis bald,

deine Verena

Chia-Pudding Schoko Banane
Pro Portion: 359 kcal - 13g P | 35g KH | 15g F
Chia-Pudding Schoko Banane
Pro Portion: 359 kcal - 13g P | 35g KH | 15g F
Portionen Vorbereitung
2Portionen 5Minuten
Wartezeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 5Minuten
Wartezeit
30Minuten
Zutaten
  • 50g Chia Samen
  • 200ml Sojamilch
  • 20g Backkakaoungesüßt
  • 1 Bananereif
  • 1/2 Orange
  • 5g Nüsse
Anleitungen
  1. Chia Samen in eine Schüssel geben und mit der Milch bedecken. Backkakao unterrühren bis er sich komplett aufgelöst hat. Mischung für mindestens eine halbe Std. in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht).
  2. Banane zerdrücken bis ein Brei entsteht. Orange und Nüsse in kleine Stücke schneiden. Den festen Chia-Pudding aus dem Kühlschrank nehmen und den Bananenbrei darauf geben.
  3. Zum Schluss noch nach belieben mit Orange und Nüssen toppen. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Am besten schmeckt der Pudding, wenn alles gut verrührt wird :). Wer die Konsistenz von Chia nicht so gerne mag, kann den Pudding vor dem Toppen noch einmal in den Mixer geben.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.